unser netzwerk

Gemeinsam gestalten.

unsere netzwerkpartner

in vielfalt verbunden.

Wir bedanken uns bei unseren Netzwerkpartnern für die vielfältigen Arten der Unterstützung und den Glauben an r2b-student und unser Team. Mit der Hilfe der folgenden Institutionen haben wir unsere Arbeit voran treiben können und wurden durch das positive Feedback motiviert.

Dieter Jakob

Dieter Jakob beschreibt auf seinem Blog www.dieterjakob.de, wie Sie persönlichen und beruflichen Erfolg erreichen und welche positiven Charaktereigenschaften Sie hierfür benötigen. Dabei werden verschiedenen Rollen betrachtet, die Sie in Ihrem Leben einnehmen können. In diesem Zusammenhang behandelt Dieter Jakob zudem die Themen Persönlichkeitsentwicklung, Erziehung und Weiterbildung, Sinngebung & glückliches Leben, Unternehmertum, Innovation, Vertrieb, (Online) Marketing und Philanthropie. Um das Angebot abzurunden und unterstützend zum Blog, hat die Dieter Jakob Stiftung – Cura Helvetica die Förderung der Bildung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zum Ziel (von Kita bis Universität).

Center für Innovation & Entrepreneurship

Gegründet von den Unternehmern und Alumni der Universität Karlsruhe (TH) Christian Schwarzkopf und Tim Lagerpusch steht der Gedanke im Mittelpunkt, Studierende, Doktoranden, Professoren und Alumni der Universität fachübergreifend zusammenzubringen, mit dem Ziel Unternehmensgründungen – unkonventionell und unbürokratisch – zu fördern. Wir konzentrieren uns auf Gründungen mit großem Wachstumspotential, unterstützen aber auch sozialunternehmerische Projekte. Gefördert wird das CIE als Projekt des KIT vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie sowie dem Europäischen Sozialfonds.

KIT INNOVATION gGmbH

Die KIT Innovation ist eine gemeinnützige Stiftungs-GmbH und einhundertprozentige Tochtergesellschaft des KIT mit Sitz in Karlsruhe. Ihr Ziel ist es, Werte aus Denkvermögen zu schaffen, um Deutschland als internationalen Wirtschaftsstandort für unsere und die nachfolgenden Generationen zu sichern. Als Bindeglied zwischen Forschung und Wirtschaft setzt sich die KIT Innovation für die gezielte Förderung der Themenbereiche Innovation und Entrepreneurship am KIT ein. Die Positionierung des KIT als attraktiven und führenden Innovationstreiber und exzellente Gründerschmiede in der nationalen und internationalen Hochschullandschaft gehört dabei zu ihren wichtigsten Aufgaben.

Institut für Produktentwicklung – KIT

Das IPEK – Institut für Produktentwicklung ist eine Forschungseinrichtung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Wir verstehen uns als ein Zentrum der wissenschaftlichen Produktentwicklung und Innovation mit dem Schwerpunkt auf Antriebssysteme und Mobilität. Dabei unterteilen wir die Produktentwicklung in deren
Systeme, Methoden und Prozesse um der Komplexität heutiger Produktentwicklung ganzheitlich gerecht zu werden. Erst die Verknüpfung dieser drei Kategorien ermöglicht die Synthese innovativer Systeme durch Nutzung neuester Methoden und Prozesse. Durch diese Systemsynthese sind wir gleichzeitig in der Lage, unsere entwickelten Methoden und Prozesse zu validieren und damit deren Mehrwert abzusichern. Diesen Forschungsansatz leben wir nicht nur in Projekten, die inhaltlich der Grundlagenforschung zuzuordnen sind, sondern insbesondere auch im Rahmen der Angewandten Forschung.