2016       2015

№ 1      № 2

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.


online geht’s weiter

Nachhaltigkeit wird häufig mit weniger Konsum, einem Verzicht, gleichgesetzt. Für uns jedoch bedeutet Nachhaltigkeit vor allem Kreativität und den Mut, ausgetretene Pfade zu verlassen, Neues zu wagen. So gehen wir auch mit diesem Magazin neue Wege. Wir haben das Konzept des Printproduktes komplett überdacht. Möglichst ressourcenschonend wird nur ein Auszug des Magazins mit umweltfreundlichen Farben auf Recyclingpapier gedruckt. Die kompletten Artikel sind online zu finden – die digitalen Medien geben uns bei der Gestaltung wesentlich größere Freiheiten.
 

Die Zukunft der Energiewende beginnt schon heute. Hierbei geht es um zentrale und dezentrale Netze, neue Technologien und die Akteure der Energiewende. Zudem haben wir ein Interview mit einem der Gründer des KIT-Spin-offs otego geführt und uns von seinen Ideen begeistern lassen. Außerdem stellen wir drei Forschungsprojekte aus unserem Portfolio vor.
 

Neue Impulse konnten wir aus dem Interview mit Adam Yukelson mitnehmen, den wir an der MIT Sloan School of Management während unserer Studienreise in Boston getroffen haben. In Dar es Salaam haben wir mit den Leitern und Gründern verschiedener Co-working Spaces gesprochen und dabei faszinierende Einblicke in die Gründerkultur in Tansania bekommen.
 

Das r2b-student Team wünscht viel Spaß beim Lesen!


Vorlage_Artikel_Übersichtsseite

inspiration

Inspirationen verändern. Der Blick auf die Welt verschiebt sich, wir lassen neues, ungewöhnliches Denken zu. Lassen Sie sich inspirieren, scheinbar Gutes zu hinterfragen und die Zukunft zu gestalten.

Vorlage_Artikel_Übersichtsseite_v1

zukunft vorhersagen – zukunft gestalten

„Bis 2050 kann die ganze Welt mit Erneuerbaren versorgt werden“, „der Fusionstechnologie gehört die Zukunft“, „2050 sind Computer intelligenter als wir“ – Überschriften wie diese prägen unser Bild von der Zukunft. Doch wie kommen die gänzlich unterschiedlichen Aussagen zustande? Wie geht man mit der Unbeständigkeit des Zukünftigen um und schafft dennoch die Grundlage für fundierte Entscheidungen in der Gegenwart?

gutes wollen –

gutes tun

Wer möchte sich heute nicht für mehr Nachhaltigkeit und Gerechtig­keit einsetzen? Nicht wenige engagieren sich in den Ländern des globalen Südens, spenden und kaufen energieeffiziente Elektro­geräte. Doch vieles, was auf den ersten Blick „gut“ erscheint, trübt sich bei näherer Betrachtung.

Vorlage_Artikel_Übersichtsseite_v1

für ein besseres
morgen


Am Horizont ist bereits die Quelle für all unsere Energie sichtbar. Wie schaffen wir es,
diese nachhaltig und effektiv zu nutzen?

erneuerbare
energien

Was sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Energieformen, welche Innovationen werden derzeit diskutiert? Wir wagen einen Überblick.

energieversorgung am wendepunkt

Lange wurde um die Energiewende gerungen und auch jetzt bestehen noch viele Unsicherheiten in Bezug auf die Umsetzung. Alle Akteure versuchen, das Beste für sich aus dem Änderungsprozess zu ziehen. Wo verlaufen die Gräben? Wer hält zusammen? Nicht zuletzt an diesen Fragen wird die Energiewende entschieden werden.

zentral oder

dezentral

Innovationen bei der Energie­erzeugung und -effizienz sowie der Speicherung sind in aller Munde. Was noch aussteht, ist die Diskussion über Innovationen auf der Ebene der Netze.

Vorlage_Artikel_Übersichtsseite_v1


  • Die Welt von morgen schon heute entdecken. Online.

    Exklusiver Einblick in unsere Tätigkeit, Events & Projekte Initiativen zur Nachhaltigkeit und soziale Unternehmen sind oft wie Tropfen auf einem heißen Stein. Sich trotzdem von scheinbaren Unabwegbarkeiten nicht abschrecken zu lassen, sondern beständig nach vorne zu gehen, ist unser Motto. In Erinnerung an den Anfang von r2b-student, das mit einem Meerwasserentsalzungsprojekt begann, steht 97 für die 97 Prozent Anteil des Salzwassers am Wasser auf der Erde. In diesem Blog geben wir euch Einblicke in unsere Geschichte. Viel Spaß beim Lesen!

    r2b-student.org/blog97

  • International vernetzt, um von den Besten zu lernen.

    In Boston treffen exzellente Bildung am MIT und Harvard, Zentren der technologischen Entwicklung und ein innovatives unternehmerisches Umfeld aufeinander. Speziell für alle Themen rund um Nachhaltigkeit bilden sich Cluster für neue Impulse aus Wissenschaft und Wirtschaft. Zehn Tage verbringen wir in dieser Atmosphäre, um uns zu vernetzen und neue Ideen mit nach Karlsruhe zu nehmen.

    r2b-student.org/entrepreneurdays

  • Die Welt von morgen schon heute entdecken. Online.

    Wir informieren über neueste Trends in Nachhaltigkeit, Innovation und Unternehmertum. Mit ökologischem Druck und interaktivem Online-Teil bringen wir innovatives Design und Nachhaltigkeit zusammen.

    r2b-student.org/futuremagazine

  • Teamtreffen mit Speaker.

    Wir laden regelmäßig inspirierende Persönlichkeiten aus Forschung und Wirtschaft ein, um über Themen wie Gründung, Innovation oder Nachhaltigkeit zu diskutieren. Das gibt uns neue Impulse für unsere Aktivitäten. Außerdem erwerben wir so die für eine eigene Gründung und Umsetzung nachhaltiger Ideen notwendige Kenntnisse.

    r2b-student.org/inspirationtalk

  • Ein Wochenende für nachhaltige Lösungen.

    Wir schaffen ein kreatives Umfeld, in dem wir ein Wochenende lang Lösungsideen zu den Problemen unserer Zeit entwickeln. Das Seminar findet im Rahmen des Programmes “Stipendiaten machen Programm” der Studienstiftung des deutschen Volkes statt.

    r2b-student.org/solutionweekend

  • 8 Pitches, 180 Sekunden. Die neue Art der Bewerbung.

    In 180 Sekunden begeistern – Wissenschaftler und Gründer präsentieren ihre Ideen und Konzepte. Anschließend können interessierte Studierende in entspannter Atmosphäre mit den Verantwortlichen der Projekte ins Gespräch kommen. So kann die perfekte Abschlussarbeit, Praktikums- oder HiWi-Stelle ganz einfach gefunden werden.

    r2b-student.org/techpitch


Vorlage_Artikel_Übersichtsseite

idee

Ideen lassen sich nicht planen. Sie kommen fast wie beiläufig, während der Arbeit oder Forschung. Gute Ideen zu identifizieren und weiterzuentwickeln sind wichtige Fähigkeiten für alle, die etwas verändern möchten.

entropierad – energierückgewinnung aus abwärme

Thermische Prozesse findet man in der Industrie und insbesondere bei der Energieerzeugung sehr oft. Um diese weiter zu optimieren, könnte man die Abwärme nutzen und daraus elektrische Energie rückgewinnen.

easy smart grid
intelligentere
stromnetze

Intelligente Netze gelten als wichtige Begleiter der Energiewende. Zurzeit gehen sie jedoch mit einem großen technischen Aufwand einher. Ein Start-up zeigt, dass es auch einfacher geht.

sensorik

für die

windenergie

Windenergie leistet mit einem Anteil von acht Prozent am Energiemix einen großen Beitrag zur Energie­wende. Auch weltweit wächst die Windbranche mit dem Trend zu immer höheren Türmen und immer größeren Rotorblättern.

Vorlage_Artikel_Übersichtsseite_v1

die mischung

muss passen


Wie bei einer Band im Soundcheck müssen auch die Akteure der Energiewende in Einklang gebracht werden. Der Energiemix der Zukunft ist auf eine intelligente Regelung angewiesen.


Vorlage_Artikel_Übersichtsseite

impuls

Neues kommt nicht nur durch Nachdenken in die Welt – oft sind es Impulse von außerhalb, die uns die wichtigsten Anstöße geben. Diese kommen häufig aus den Richtungen, aus denen wir sie am wenigsten erwarten.

Vorlage_Artikel_Übersichtsseite_v1

energiewende

ohne grenzen

27 Teilnehmer, 9 Vorträge, 4 Tage, 2 Länder, 1 Stadt. Das waren die Eckdaten der Summer School in Paris zu deutsch-französischen Themen der Energiezukunft.

mangel und
überfluss

Wir müssen uns keine existenziellen Fragen bezüglich Ernährung stellen, wir konsumieren, was wir möchten. Doch das hat Auswirkungen.

the future of
sustainability

During the entrepreneurdays, a study tour to Boston, we met Adam Yukelson who is action researcher at the Presencing Institute leading the development and implementation of the online course U.Lab: Transforming Business, Society, and Self.

gemeinsam
hoch hinaus


Nur wenn wir aufeinander aufbauen, können wir aus unseren Fehlern lernen und Schwächen ausgleichen. Gemeinsam ist jedes Ziel erreichbar.


Vorlage_Artikel_Übersichtsseite

innovation

Innovationen beschreiben das Durchdringen eines Marktes mit einer Idee. Nur wenn technisches und kaufmännisches Wissen zusammenfindet, können Innovationen gelingen.

Vorlage_Artikel_Übersichtsseite_v1

der weg

zum erfolg

Etwa 60% der von Menschen aufwendig gewonnenen Primär­energie wird durch Umwandlungs- und Übertragungsverluste in Form von Wärme ungenutzt in die Umwelt abgegeben. Otego hat sich zum Ziel gesetzt, diese Energie zu nutzen.

inspired

in tanzania

In March 2015 we went to Dar es Salam in Tanzania to get to know the start-up scene there. We had heard about two major co-working spaces and got the chance to talk to the founders, managers and some young entrepreneurs affiliated with them. We found their passion and enthusiasm intoxicating!

Vorlage_Artikel_Übersichtsseite_v1



impressum

projektleiter
Christina Horn
Stefan Horn

design
Stefan Horn

layout
Stefan Horn
Christina Horn

autoren
Christina Horn
Theresa Kaiser
Robin Wagner
Stefan Horn

kontributoren
Leonid Vogel
Franziska Meyer
Reyhan Düzgün
Miguel Martinez
Tobias Schmidt
Julian Lutz
Stefan Marinov

bildmaterial
004, 005, 006, 007, 008 Adobe Stock
www.stock.adobe.com

Das futuremagazine erscheint einmal im Jahr und kann von Interessenten kostenlos bezogen werden.

druck
medialogik GmbH
Im Husarenlager 6a, 76187 Karlsruhe
www.medialogik-gmbh.de

druckprodukt
Papier
VIVUS 103, Stoffklasse: Recycling 100%
Zertifizierung: FSC recycling
Credit Labels: CO2 neutral, FSC, EU-Ecolabel

Druckprozess
klimaneutraler Druck, Einsatz ressourcensparender
Drucker und umweltverträglicher Toner

visdp
Christina Horn

Alle Rechte vorbehalten. Die Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeder Art sind nur mit Genehmigung der Redaktion und der Autoren gestattet.

herausgeber
r2b-student e.V.
Fritz-Erler-Str. 1-3, c/o KIT EnTechnon, D-76133 Karlsruhe
Vertreten durch
Leonid Vogel (1. Vorsitzender)
Stefan Horn (2. Vorsitzender)


nachhaltige druckprodukte begeistern

Unsere Druckerei verbindet Offsetdruck und Digitaldruck auf ideale Weise, sodass Sie von einer hohen Individualisierungsrate bei gleichzeitig günstigem Stückpreis profitieren. Wir liefern frische Ideen, die aus Ihren Informationen professionelle Kommunikation machen. Die langjährige Erfahrung und Kreativität unserer Mediendesigner verschaffen Ihren Medien die notwendige Energie und Aussagekraft! Wenn Sie auf der Suche nach einem nachhaltig produzierten Druckprodukt sind, dann sind Sie bei uns genau an der richtigen Stelle. Wir unterstützen Sie gerne mit unserem Fachwissen und jahrelangem Knowhow im Bereich nachhaltige Printmedien. Unsere Produktpalette ist so vielseitig wie Ihre Anforderungen. Zu unserem Repertoire gehören unter anderem: Betriebshandbücher, Broschüren jeglicher Art, Abizeitungen, Schülerzeitungen, Bedienungsanleitungen, Bücher, Dummies, Lesezeichen, Mailings, Plakate, Poster, Postkarten, Programmhefte, Sonderanfertigungen, Spiralbindungen, Visitenkarten, Wandkalender, und und und…
 

medialogik GmbH
Im Husarenlager 6a
76187 Karlsruhe
Telefon 0721 5312992
Telefax 0721 5312993
info@medialogik-gmbh.de
www.medialogik.tv